Allgemeine Geschäftsbedingungen ReConSat


Anbieter: ReConSat, Rebecca Rosing, Am Cronewaldstollen 6, D-57072 Siegen

Telefon: +49 (0)271 - 23 41 88 38, E-Mail: kontakte@reconsat.com

1.         Geltungsbereich

Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Rebecca Rosing (nachfolgend „ReConSat“) und ihren Kunden für die Nutzung, die Online-Bestellung und die Lieferung von Waren über die Webseite www.reconsat.com und deren Unterseiten.      

2.         Angebot und Bestellung

(a) Die Darstellung des Sortiments von ReConSat auf Internetseiten, in Katalogen oder in der Auslage stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Offerte dar.

(b) Soweit nicht anders ausgewiesen, verstehen sich die angegebenen Preise einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

(c) Der Kunde bestellt die von ihm gewünschte Ware durch Absendung oder Übergabe aller abgefragten Angaben. Die Bestellung eines in unserem Webshop angebotenen Artikels erfolgt durch das Setzen eines Häkchens bei der gewünschten Ware und die anschließende Eingabe der abgefragten Daten. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit durch Schließen des Browsers abbrechen. Eingabefehler können Sie durch Betätigen des „Zurück“-Buttons im Browser korrigieren. Wenn alle Angaben korrekt aufgeführt sind, wird dir Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ für Sie verbindlich.

Ein Vertrag kommt zustande, wenn ReConSat das Angebot annimmt. Die Annahme erfolgt bei Vorkasse durch Zusendung der Ware, im Falle von durch Download zu erbringenden Dienstleitungen durch Bereitstellung zum Download oder Übersendung einer das Leistungsergebnis enthaltenden Datei. Jedenfalls stellt eine individuell versandte Auftragsbestätigung eine Annahme dar. Automatisch versandte Bestätigungen über den Erhalt einer Bestellung dienen hingegen lediglich der Information des Kunden.

(d) ReConSat ist berechtigt, vom Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten, wenn und soweit ReConSat bei Vertragsschluss mit dem Kunden seinerseits bereits einen Einkaufsvertrag über die Ware abgeschlossen hatte und mit der Ware dennoch unvorhersehbar und ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wurde. ReConSat wird den Kunden in einem solchen Fall unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit des Liefergegenstandes informieren und, wenn ReConSat vom Vertrag zurücktreten will, das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben. ReConSat wird dem Kunden im Falle eines solchen Rücktritts eine bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich erstatten.

(e) Für den Vertragsschluss steht die deutsche Sprache zur Verfügung.

3.         Fälligkeit und Aufrechnung

(a) Unsere Rechnungen sind sofort nach Zugang der Rechnung netto zur Zahlung fällig.

(b) Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

4.         Zahlungsmodalitäten und Lieferung

(a) Der Kunde kann die Zahlung per Vorkasse (Überweisung) vornehmen. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle).

(b) Die Lieferfrist bei Lieferung gegen Vorkasse beträgt ca. 5-7 Werktage nach Erhalt des Kaufpreises.

(c) Die Lieferung von Dateien erfolgt durch Übertragung per Download.

(d) Der Kunde hat im Fall einer Ausübung seines Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

5.         Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ReConSat, Rebecca Rosing, Am Cronewaldstollen 6, D-57072 Siegen, Telefon: +49 (0)271 - 23 41 88 38 Telefax: +49 (0)271 – 23 41 88 38, E-Mail: kontakte@reconsat.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können hierfür gerne das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufsrechts

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Allgemeine Hinweise

Das Muster-Widerrufsformular finden Sie nachfolgend oder auf unserer Webseite www.reconsat.com unter Widerrufssformular.

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von CDs in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Nach §?356 Abs.?5 BGB erlischt das Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem der Verbraucher zum einen ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und zum anderen er seine Kenntnis davon bestätigt, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert. Dabei beginnt der Unternehmer mit dem Start des Downloads mit der Ausführung des Vertrages.

Bitte beachten Sie, dass die Befolgung der vorgenannten Hinweise nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

ReConSat
Am Cronewaldstollen 6
D-57072 Siegen

E-Mail: kontakte (at) reconsat.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)


_________________________________________________________________________

- Bestellt am  (*)/erhalten am (*)


________________________________________________________________________

- Name des/der Verbraucher(s)


_________________________________________________________________________

- Anschrift des/der Verbraucher(s)


_________________________________________________________________________

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


_________________________________________________________________________

- Datum

 

_________________________________________________________________________

*Unzutreffendes streichen

6.         Mängelhaftung

(a) Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware.

(b) Bei gebrauchten Kaufgegenständen beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche 1 Jahr, gerechnet ab Gefahrenübergang. Weitergehende Ansprüche bleiben unberührt, soweit wir aufgrund Gesetz zwingend haften oder etwas anderes vereinbart wird, insbesondere im Falle der Übernahme einer Garantie oder bei schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder Unterlassen.

7.         Eigentumsvorbehaltssicherung

(a) ReConSat behält sich das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor.

(b) Der Kunde ist verpflichtet, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Kaufsache pfleglich zu behandeln; bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Kunde unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.

8.         Vertragstext und Datenschutz

(a) Der Vertragstext wird von uns gespeichert und kann auch nach Vertragsschluss noch eingesehen werden. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreisbezahlung werden die Daten des Kunden mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht, sofern der Kunde in die weitere Verwendung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

(b) Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen, die Sie unter www.reconsat.com/datenschutz abrufen oder jederzeit bei uns anfordern können.

9.         Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt unter ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform) bereit. ReConSat nimmt derzeit nicht an einem - für ReConSat freiwilligen - Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil.

10.       Hinweise nach der Verpackungsverordnung

(a) Die Entsorgung von Verpackungen erfolgt nach unserer Wahl grundsätzlich durch ein flächendeckendes System im Sinne der Verpackungsverordnung oder durch von uns beauftragte Dritte.

(b) Verpackungen, die von uns selbst gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zurückzunehmen sind, können Sie unentgeltlich an uns zurückgeben.

 

Stand 11/2018