Heilpraktiker für Psychotherapie 

Im Anschluss an die Ausbildung zum ReConSat-Berater haben Sie die Möglichkeit, an den Prüfungsvorbereitungen zum HP für Psychotherapie teilzunehmen.

Dieser Vorbereitungskurs umfasst 10 Tage (2 Seminare à 3 Tage, 2 Seminare à 2 Tage) und vermittelt Ihnen weitfassende Kenntnisse über Diagnose und Einteilung psychischer Störungen anhand des Klassifikationssystems ICD10. In diesem Seminar wird der umfangreiche Stoff auf die prüfungsrelevanten Themen reduziert.
Rebecca Rosing vermittelt Ihnen zur Prüfungsvorbereitung neueste neuropsychologische Lerntechniken, damit Sie sich effektiv und in Leichtigkeit den benötigten Stoff aneignen können. Für den mündlichen Teil der Prüfung werden Strategien der Selbstdarstellung (Präsentation) erarbeitet. Zusätzlich lernen Sie wertvolle Techniken, Strategien und Tipps zum Umgang mit der Prüfungssituation.

Außerdem erhalten Sie Unterstützung für die eigene Selbstständigkeit, wie beispielsweise Organisation des Praxisalltags und professionelle Begleitung der Klienten.

Wichtige psychologische Theorien und grundlegendes Wissen für den Abschluss zum HP für Psychotherapie werden bereits während der Ausbildung zum ReConSat-Berater vermittelt. Dieses Wissen wird in den Vorbereitungsseminaren vertieft und für die unterschiedlichen psychischen Störungen werden Behandlungsstrategien auf dem Hintergrund des Verständnisses von ReConSat vermittelt.

Mit bestandener Prüfung können Sie Ihr Arbeitsfeld über die Beratung und Lebenshilfe hinaus auf psychotherapeutische Behandlungen erweitern.